Bank Informationen über Barclays

Barclays logo Die Barclays Bank wurde im Jahre 1690 von John Freame und Thomas Gould gegründet, hier fingen die beiden als Goldschmiede zu arbeiten an, bevor James Barclay und der Schwiegersohn John Freame im Jahre 1736 der Partner des Bankgeschäftes wurde. Zu dieser Zeit tauchte zum ersten Mal das Wort Barclays auf. Von nun an gab es einen rasanten Aufschwung der Barclays. Im Jahre 1902 ging die Barclays erstmals an die Londoner Börse. Durch den Zusammenschluss von zwei Londoner Banken im Jahre 1918 ist die Barclays erstmals eine der fünf größten Banken Großbritanniens.

Im Jahre 1966 ist die Barclays die erste Bank in Europa die eine Kreditkarte mit dem Namen Barclaycard auf den Markt bringt. 1982 wird aus Barclays Bank Ltd, die Barclays Bank PLC. Auch die Namensrechte für die Englische Profi Fußball Liga hat die Barclay, Barclays Premier League. Mit der Zeit bekam das Unternehmen als erster Finanzdienstleister eine eigene Website im World Wide Web, die den Namen Barclaycard Netlink trug. Nach und nach entwickelte sich das ganze positiv und Barclays startet, das heute beliebte und bevorzugte Online Banking. Die zog nun von außerhalb Londons in die Londoner Innenstadt in die die Nähe des bekannten am Churchill Place in Canary Wharf in den sogenannten Docklands von London. Die Barclays Bank hat bis heute eine Geschichte die sich über mehrere Jahrhunderte wiederspiegeln lässt. Die Bank ist eine der erfolgreichsten Banken Englands, und auch weltweit zeichnen sich zahlreiche Erfolge ab, unter anderem in Deutschland, wo weit über eine Millionen Kreditkarten im Umlauf sind. Die erste Kreditkarte aller Zeiten wurde im Jahre 1966 ausgeteilt. Von da an nahm die Barclay Karte immer mehr an Beliebtheit zu, sowohl bei Geschäftsleuten als auch bei den Privatpersonen.

Barclaycard LogoDie Barclay Bank ist eine der Führenden Banken, auf den deutschen und auch auf den weltweiten Markt, die auf Kredite spezialisiert sind. Sie bietet Kreditkarten für jeden beliebigen Gebrauch an, aber auch Ratenkredite werden angeboten. Die Auswahl bei der Barclay ist sehr vielfältig, und sind für Geschäftskunden und auch für Privat Personen nutzbar. Zurzeit gibt es verschiedene Kreditkarten Angebote wie Barclaycard New Visa, die Gold Visa, die Barclay Plus für Studenten oder Business, die Platinum Double und die Barclaycard Green. Es gibt eine Besonderheit bei der letzten Karte, die Green Karte. Sie nehmen hier automatisch an einem Klimaschutzprogramm teil, 0,5% des genutzten Umsatzes fließen in den Klima Schutz.

Das Konzept der Barclay ist ganz einfach und kurz gesagt heißt es hier Heute kaufen und später zahlen. Zum Beispiel den Urlaub oder Einkäufe für das eigene Reich bequem per Barclay Card bezahlen. Der Barclay Kredit ist auch die ersten zwei Monate zinsfrei und so hat man genügend finanzielle Freiräume und bleibt flexibel für andere Dinge. Des Weiteren bietet die Barclay die Möglichkeit den Kredit bequem per Raten abzuzahlen.

Für eine Entscheidung bei der Barclay einen Kredit in Anspruch zu nehmen, sprechen viele positive Vorteile. Die Barclay Bank bietet rund herum einen tollen Service für die eigenen Kunden an. Haben Sie sich erst mal für eine Kreditkarte oder einen Ratenkredit entschieden, gibt es ein tolles Kundenportal, wo Sie einen genauen Überblick über Ihre Finanzen einsehen können. Auch für Neukunden die sich noch nicht zu hundert Prozent sicher sind, bietet die Barclay ausführliche Informationen zu allen angebotenen Produkten an. Also worauf warten Sie? Beantragen Sie noch heute Ihre ganz persönliche und individuelle Barclaycard.

Hier gehts zum Kreditrechner

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung abgeben:
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
Bank Informationen über Barclays, 5.0 out of 5 based on 2 ratings
25. März 2013 von