Tagesgeld – das bessere Sparbuch

Wie der Name schon besagt ist Tagesgeld ein Anlageform, bei der das eingelegte Kapital täglich verfügbar ist. Für eine Geldanlage mit Tagesgeld ist ein spezielles Tagesgeldkonto erforderlich. Im Gegensatz zu Wertpapieren oder Festgeld handelt es sich um eine Kapitalanlage, welche sehr flexibel zu handhaben ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei Tagesgeldkonten keine Gebühren oder Ausgabeaufschläge wie bei anderen Anlageformen anfallen. Die Sicherheit dieser Tagesgelder liegen etwa auf dem Niveau von Sparbüchern oder dem Festgeld.

Tagesgeld ist eine hoch verzinste Anlageform, die weit über den Zinsen von Sparbüchern oder Girokonten liegt. Die Renditen bei Tagesgeldern können zwischen den einzelnen Banken stark variieren. Ein Vergleich vor Eröffnung eines Kontos ist daher angebracht. Zu beachten sind Bonuszinsen, die viele Banken bei Neueröffnung eines Tagesgeldkontos anbieten. Diese können zu negativen Überraschungen bei langfristigen Anlegern führen. Bei kurzfristig orientierten Anlegern können Eröffnungsangebote aber auch einen positiven Effekt haben. Onlinebanken haben meist die besseren Konditionen gegenüber den Filialbanken. Weiterer Unterschied zwischen den Banken ist die Zahlung der Zinsen, sie erfolgt Monatlich, Vierteljährlich oder Jährlich.

Die Zinsen bei Tagesgeld sind variabel und passen sich den Veränderungen am Kapitalmarkt an. Dies stellt einen Nachteil zu Anlageformen wie Festgeld oder fest verzinsten Wertpapieren dar.
Weiterhin als nachteilig zu betrachten ist, dass ein Tagesgeldkonto meist nicht wie ein normales Konto gehandhabt werden kann. Überweisungen sind oft nur zu einem Referenzkonto möglich. Auch zu bedenken ist, dass bei Tagesgeld die Konten Online geführt werden und damit den bekannten Risiken des Internets unterliegen. Für Geldanleger mit gröfleren Beträgen ist eine Anlage nur bedingt sinnvoll, da die Zinsen bei vielen Banken ab bestimmten Anlagesummen rapide absinken.

Dennoch überwiegen die Vorteile wie Flexibilität, Sicherheit und Rendite gegenüber den Nachteilen und machen diese Anlageform für die Mehrzahl der Anleger sehr attraktiv. Tagesgeldkonten werden im Laufe der Zeit das alte Sparbuch ersetzen, auch wenn es heute noch zu den beliebtesten Möglichkeiten der Geldanlage zählt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung abgeben:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
4. Februar 2011 von

Speak Your Mind

*