Kreditkarte Hanseatic Bank GenialCard

Kreditkarte Hanseatic Bank GenialCard BildGeld abheben, Bonusmeilen sammeln oder sein Auto für den Fall einer Panne absichern – mit einer modernen Kreditkarte kann man viel mehr als nur bezahlen. Fast jede Bank bietet Kreditkartenvarianten mit Zusatzfunktionen an und versucht diese mit immer umfangreicheren Paketen erfolgreich zu vermarkten. Oft werden diese Features jedoch gar nicht benötigt. Und: Solche Allround-Karten haben ihren Preis. Jahresgebühren von über 50 € sind keine Seltenheit bei vielen Banken. Gleichzeitig ist der finanzielle Spielraum, den die gängigen Kreditkartenmodelle bieten, auf Zahlungen und Abhebungen beschränkt.

Kostenlose Kreditkarte Hanseatic Bank GenialCard

Die Hanseatic Bank hat mit der GenialCard ein Kartenmodell im Angebot, das die Kreditkarte mit maximaler Finanzkraft ausstattet – und noch dazu gratis ist. Während andere Anbieter lediglich für Neukunden eine befristete Gebührenbefreiung anbieten (in der Regel für das erste Jahr), gibt es bei der Kreditkarte Hanseatic Bank GenialCard grundsätzlich keinen Jahresbeitrag. Die kostenlose Bereitstellung der Karte ist an keinerlei Bedingungen gebunden. Man muss keinen Mindestumsatz erreichen, um eine Jahresgebühr zu umgehen.[aio_button align=“center“ animation=“none“ color=“orange“ size=“small“ icon=“arrow-right“ text=“Kreditkarte Vergleich“ url=“http://www.bank-kredit-vergleich.de/kreditkarte-vergleich“]

Girokonto auffüllen mit der Kreditkarte

Obwohl es sich bei der GenialCard um eine Gratis Karte handelt, bietet sie eine größtmögliche Reichweite: Es handelt sich um eine Visa Karte, die weltweit akzeptiert wird und, wie gewohnt, Kartenzahlungen und Geldabhebungen im In- und Ausland ermöglicht. Einzigartig ist jedoch die Möglichkeit, sich einen Teilbetrag des Verfügungsrahmens aufs Girokonto auszahlen zu lassen. So erhöht die Kreditkarte Hanseatic Bank GenialCard auch die Flexibilität für Ihre regulären Bankgeschäfte und kann einen Dispokredit ersetzen.

Flexible Rückzahlung

Mit der Kreditkarte GenialCard kann man die Rückzahlung des in Anspruch genommenen Gesamtbetrags den eigenen Möglichkeiten entsprechend flexibel gestalten kann. Die Mindestrückzahlungssumme liegt bei fünf Prozent des aktuellen Kreditsaldos pro Monat, mindestens jedoch 20,- €. Die Rate wird automatisch vom Girokonto abgebucht – dies ist für den Karteninhaber bequem, da keine regelmäßige Überweisungen zu tätigen sind.

Kreditkarte als Tagesgeld-Konto nutzen und Zinsen kassieren

Außer mit dem bereitgestellten Kreditrahmen punktet die Kreditkarte Hanseatic Bank GenialCard mit eine weiteren sinnvollen Funktion: der Guthabenverzinsung. Wer kurzfristige Überschusse oder Sparguthaben auf sein Kreditkartenkonto bei der Hanseatic Bank einzahlt, erhält ab einer Einlage von 500,- € – analog zu einem Tagesgeldkonto – regelmäßig Zinsen. Gleichzeitig kann das Guthaben für Zahlungen und Abhebungen genutzt werden und erhöht somit den Verfügungsrahmen über den vereinbarten Kreditbetrag hinaus.

Sofortige Antragsprüfung online

Die Kreditkarte Hanseatic Bank GenialCard kann direkt über unseren Kreditkarten vergleich bei der Hanseatic Bank beantragt werden. Der Online-Antrag wird sofort online geprüft – ohne Wartezeit erhält man das Ergebnis mitgeteilt. Der anfängliche Kreditrahmen liegt bei bis zu 3000,- Euro. Es ist kein Girokonto bei der Hanseatic Bank nötig, um die Karte zu erhalten.

Vorteile der Kreditkarte Hanseatic Bank GenialCard

  • Kostenlose Kreditkarte
  • Dauerhaft kein Jahresbeitrag
  • ein Verfügungsrahmen von 3000 Euro
  • bei Kreditkarten Beantragung sofortige Entscheidung
  • 5 % Rabatt auf Reisen
  • Ratenzahlung und Zinsfrei bis 45 Tagen
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung abgeben:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
29. Juni 2013 von